SWISS verbessert Teamwork

Flugzeug

Unternehmen sind heute mehr denn je von Informationen abhängig. Das Feedback von Kunden und Mitarbeitenden ist ein integraler Bestandteil des Geschäftserfolges. Das Horten von Wissen und ein nachfragegetriebenes Agieren werden abgelöst von einer Kultur des Austauschs, von Feedback geben und empfangen. Die Folge sind mehr Zufriedenheit und Engagement im Team.

Share this article

Zufriedene Mitarbeitende arbeiten motivierter und erhöhen damit auch die Zufriedenheit der Kunden. Umgekehrt hat mangelnde Mitarbeiterzufriedenheit oft sehr negative Außenwirkungen, was sich nicht nur auf die Kunden sondern beispielsweise auch das Recruiting neuer Mitarbeitender beeinträchtigt. Die Herausforderung besteht darin, die Mitarbeitenden dauerhaft zufrieden und engagiert zu erhalten. Dies wird umso schwieriger, je mehr Beschäftigte ein Unternehmen zählt.

Bei über 8.000 Beschäftigten kann Feedback-Management sehr anspruchsvoll werden. Die Schweizer Fluggesellschaft SWISS hat dafür eine geniale Lösung gefunden.

Feedback geben und nehmen: Ganz einfach beim Mittagessen

Mehr Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen auch außerhalb der täglichen Arbeit. Diesen Wunsch, den die Mitarbeitenden von SWISS wiederholt in Mitarbeiterbefragungen, Trainings und Workshops zum Ausdruck gebracht hatten, setzte das Unternehmen prompt in die Tat um. Geboren war die „Lunch Lottery“ die jeweils zwei Mitarbeitenden aus unterschiedlichen Abteilungen und Hierarchieebenen auslost, die sich dann zum gemeinsamen Mittagessen treffen. Mit dem Ziel, möglichst vielen Angestellten auch ein persönliches Treffen mit dem Vorstand von SWISS International Air Lines zu ermöglichen, wurde parallel zur Lunch Lottery das Format „Management Board Breakfast“ entwickelt. Nicht einer, sondern neun Mitarbeitenden treffen sich dort mit einem Vorstandsmitglied zum gemeinsamen Frühstück.

Um zu gewährleisten, dass die Teilnehmer möglichst auf Gesprächspartner treffen, die sich in Bezug auf Management-Level und Fachbereich unterscheiden, keine Wiederholungstreffen ausgelost werden und Wunschtermine eingehalten werden konnten, nutzte SWISS die Lösung EFS von Tivian, die bereits für sämtliche Feedback-Prozesse im Unternehmen, etwa für die Optimierung der Customer Experience genutzt wurde.

Feedback als Schlüssel für gutes Teamwork

Durch den offenen Austausch bei einer alltäglichen Gelegenheit wie dem Mittagessen kamen sich die Kollegen in einer ungezwungenen Atmosphäre näher. Ausgehend vom dem naheliegenden gemeinsamen Gesprächsthema, dem Arbeitgeber, entwickelte sich durch die ausgelosten Treffen ein reger unternehmensweiter Austausch über Abteilungsgrenzen hinweg. Innerhalb des ersten Jahres fanden mehrere hundert Lunches statt, aus denen sich auch so manche Freundschaft entwickelte.

Auch die Idee, Mitarbeitende bei einem Frühstück mit dem Führungsteam von SWISS ins Gespräch zu bringen, traf ins Schwarze. Das Management erhielt einen wertwollen Einblick, was den einzelnen Angestellten beschäftigt, wo er Probleme oder Verbesserungspotential sieht. Umgekehrt verstand das Team besser, wie und warum der Vorstand bestimmte Entscheidungen trifft.

Die Lunch-Lottery und das Management Board Breakfast zeigen damit, wie eine simple aber geniale Idee, die Gamification-Elemente und die Möglichkeit zu unmittelbarem, persönlichen Feedback die Unternehmenskultur verbessert:

Ein Erfolg auf ganzer Linie

Gestartet war die SWISS Lunch Lottery im Februar 2015 und hatte innerhalb kürzester Zeit mehrere hundert Teilnehmer. Schnell zeigte sich eine Verbesserung der Team-Kultur und bescherte SWISS eine Auszeichnung: Das Projekt erhielt den Lufthansa Innovation Award für Unternehmenskultur. Weitere ähnliche Aktionen wie zum Beispiel ein „Job-Swap“ sind angesichts dieser positiven Reaktionen bereits in Planung.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Produkten? Dann kontaktieren Sie uns noch heute!

MEHR ERFAHREN